Sie sind hier: Vueltas

Hier können Sie die aktuellen Geschehnisse rund um die Vorbereitung und Planung der diesjährigen Tour verfolgen.  
Der Verlauf der "Vuelta de la Esperanza 2006" ist festgelegt. Hier klicken 

Termine für den VW 1600

Aktuell

31.07.2006 - Letzter Tag, bevor`s... endlich losgeht...

27.07.2006 - Letzter Tag vor dem Treffen mit ASPANOB...

25.07.2006 - Deutsches historisches Auto mit spanischer Werbung...

24.07.2006

Spontane Solidarität......

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Das Boot des Königs für die Regatta.


Das Boot des Königs am Sonntagmorgen.


Beinahe Verhaftung wegen dieses Fotos. So, es ist Zeit zu gehen. Ganz wichtig: niemals lästig werden !!!!

Kurz vor dem Start am Sonntag. Wo sind nur die Reyes?

21.07.2006 - Königliche Regatta in Puerto Portals...

15.07.2006 - Der Wagen ist gebucht am 3. September als Hochzeitswagen...

13.07.2006 - Einladungen für deutsche Familien... auf Mallorca.

10.07.2006 Das WM - Finale und Polizeikonrolle auf der Autobahn...

11.07.2006 - Freigabe der Bilder von Aspanob.

07.07.2006 - Portals Nous Abstecher an den Hafen...

06.07.2006 Die Promotions für die Tour gehen weiter....

29.06.2006 - Unterwegs mit dem Bus durch Palma...

24.06.2006 - Publizierungen und Zusagen geplante und zugesagte Publizierung und geplante und zugesagte Unterstützung...

04.07.2006 Aktuelle Fotos der letzten Woche 25 Juni - 3. Juli

28.06.2006 - Durchsicht und Inspektion für die grosse Fahrt...

21.06.2006 - Zu Gast bei Freunden Kurzaufenthalt in Deutschland...

10.06.2006

Die Tour 2006 wird voraussichtlich im August 2006 stattfinden.
Genauere Daten über den Zeitraum und den Verlauf folgen.

WLAN Webcam

Geplant ist, wie im vergangenen Jahr, eine Webcam in das Fahrzeug zu instalieren und mit der vw1600 Webseite zu verlinken.
Dadurch kann je nach Verbindung zu einem WLAN Port, live im Internet die Fahrt, bzw.
einzelne Passagen verfolgt werden.
Letztes Jahr war es leider aus technischen Gründen bei der Planung geblieben.
Wir sind jedoch sehr zuversichtlich, diese Probleme in den Griff zu bekommen.

AKTUELL

02.06.2006 Radio Hamburg sagt seine Unterstützung zu...